Der Herbst kann kommen – Tolle Wohntrends stimmen auf die herbstliche bunte Jahreszeit ein

Der Sommer ist sicherlich eine fantastische Zeit um sich im Freien aufzuhalten, doch nicht immer und nicht für jeden ist er auch gleich die schönste Zeit des Jahres. Kaum eine Jahreszeit ist hingegen so vielseitig, abwechslungsreich und kreativ zu adaptieren, wie der Herbst. Und der folgt bekanntlich schon bald auf die letzten Tage des Sommers.

Verspielte Gemütlichkeit löst maritimes Design ab

Worauf man sich nun schon erwartungsvoll freuen kann, ist wieder eine Zeit der Kreationen, Ideen und Trends, welche für wahre Wohnträume sorgt. Nun sind wieder kuschlige Zeiten in der Wohnraumgestaltung angesagt, denn alle Farben werden wärmer, gemütlicher und sinnlicher. Und auch die Möbel huschen fern ab der friesischen und maritimen Designs, und bewegen sich hin zu verspielter Gemütlichkeit oder robusten Formen und klaren Strukturen. Wer nun an eine neue Wandfarbe denkt, und sich nicht ganz schlüssig ist, welche Farben denn passend im Herbst aufgegriffen werden können, für den sollen zunächst einige kreative Anreize gebracht werden.

Eine Farbe, die ganz sicher die derzeitigen Wohntrends dominieren wird, ist „Sand“ oder dunkles „Beige“. Mit kaum einer Farbe kann man so fantastische Herbststimmungen zaubern, und herrlich einrichten, wie mit diesem exklusiven Grundton. Mit weißen Elementen gewinnt die Farbe zudem an besonderem Luxus. Deshalb: Streichen sie unter Umständen nicht alle Wände komplett in einem Farbton, sondern wählen sie etwa den dunkleren Ton als breiten mittleren Wandbalken, unter dem eine klare weiße Wand bis an die Decke Dominanz zeigt. So schaffen sie Gemütlichkeit und ein elegantes Ambiente, ohne den Raum zu überladen. Dies muss besonders dann bedacht werden, wenn sie zahlreiche Möbel vor den Wänden oder im Raum angeordnet haben. Oder aber sie streichen nur eine ausgewählte dominante Wand im Raum, die auf diese Weise zu einem besonderen Hingucker wird.

Unbehandeltes Holz ist der neue Herbsttrend

Wenn sie auch planen ihre Möbel bzw. ihre komplette Raumeinrichtung auf die neue herbstliche Einrichtung abzustimmen, oder sogar Exemplare dazu erwerben möchten, dann sollten sie in dieser Saison auf viel Holz setzen. Holz ist nicht nur in diesem Jahr mehr als populär geworden, es ist auch der ideale Einrichtungsbegleiter in der herbstlichen Raumplanung. Aufgrund seiner ruhigen und bodenständigen Ästhetik, verleiht Holz jedem Raum das gewisse magische Etwas. Doch Holz ist nicht gleich Holz. Ob behandelt, unbehandelt, hell oder dunkel, robust oder filigran, kaum ein Material ist so facettenreich und vielversprechend zu gestalten wie Holz.

Wählen sie ein hochwertiges Holz-Möbelstück, und sie werden eine sehr lange Zeit Freude an ihrem Einrichtungsstück haben. In dieser Saison geht der Trend ganz klar hin zum unbehandelten Holz-Möbel. Beliebt sind hier vor allem Nusstöne, wie Haselnuss und Walnuss, aber auch kräftig dunklere Holztöne sorgen für Wohntrends, die Freude bringen. Auch Kirschholz und Buche werden bald wieder die Wohntrends dominieren, für die aktuellen Herbsttrends halten sie sich jedoch noch eine Weile zurück.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Webnews
  • Digg
  • Facebook
  • Linkarena
  • seekXL

One comment