Blumen und ihre Jahreszeiten

Auch wenn es heutzutage alles zu jeder Zeit irgendwo zu kaufen oder zu bestellen gibt, haben doch auch noch manche Dinge ihre naturgegebene Saison. Wie wir das von Obst und Gemüse kennen, so verhält es sich auch mit den Blumen. Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Ertrag an einer Vielfalt von Blumen. Besonders für Dekorationen zu besonderen Festen wie Hochzeiten ist es wichtig die Blüher der jeweiligen Jahreszeit zu kennen, aber auch für den eigenen Frische – Effekt zu Hause ist ein Blumenstrauß mit Blumen der Saison ideal.

 Blumen im Frühling – Frühlingsblumen

Alexander Dreher/pixelio.de

Gerade jetzt wo der Frühling angefangen hat, freut man sich ganz besonders über jede spreißende Tulpe, jedes Maiglöcken und jeden Grashalm. Der Frühling hat an Gewächsen so einiges zu bieten und er bringt mit viel Farbe richtig Leben in jedes Haus und in jeden Garten.

 Das sind sie, die Blumen des Frühlings:

Anemone Lilie Primel
Aronstab Lisianthus Rhododendron
Enzian Lotos Rose
Flieder Maiglöckchen Stechpalme
Gerbera Malve Tulpe
Hortensie Myosotis/
Vergissmeinnicht
Veilchen
Hyazinthe Myrte Weißdorn
Krokus  Narzisse  

Blumen im Sommer – Sommerblumen

sigrid rossmann/pixelio.de

Im Sommer hält man sich die meiste Zeit im Freien auf. Dann ist es besonders schön, wenn im Garten schöne Sommerblumen blühen. Natürlich zaubern Blumen auch im Haus Frische in jedes Zimmer. Ganz besonders schön ist es gerade im Sommer, selbst Blumen zu pflücken. Entweder auf dem freien Feld, einen Strauß aus Wildblumen oder auf extra angelegten Blumenplantagen. Das ist auf

 jeden Fall preisgünstiger und wirkt trotzdem sehr schön und vor allen Dingen natürlich.

Das sind sie, die Blumen des Sommers:

Artemisia Lavendel Männertreu 
Brombeere Heckenrose Malve
Calla Hortensie Margerite
Dahlie Lilie Mohn
Farn Klee Myrte
Freesie Jasmin Nelke
Gänseblümchen Kornblume Rose
Aronstab Gerbera Sonnenblume

Blumen im Hersbst – Herbstblumen

Gabriele genannt Gabi Schoenemann/pixelio.de

Auch noch im Herbst gibt es einige schöne Blumen ganz frisch in jedem Blumenladen. Der Herbst bringt noch einmal Farbe in die Wohnungen. Dabei vertreiben die leuchtenden Farben jeden Anflug von Melancholie wegen des bevorstehenden Winters. Außerdem hat der Herbst noch eine ganz besondere Eigenart: die Früchte, wunderschöne Sträuße mit Beeren, Kastanien, Kürbissen und noch vielem mehr.

Das sind sie, die Blumen des Herbsts:

Chrysantheme  Heide Mistel
Gladiole Herbstanemone Mohn
Eisenhut Herbstaster Nelke
Efeu Kürbis Sonnenblume
Verbene Mimose  

 Blumen im Winter – Winterblumen

Irene Lehmann/pixelio.de

Ob man es glaubt oder nicht, auch im Winter gibt es so genannte Winterblüher. Doch es blüht natürlich keine Blume bei Minusgraden im Garten, doch zu Hause oder in einem Wintergarten erzeugen ein paar ganz hübsche Exemplare eine schöne Stimmung.

 Das sind sie die Blumen des Winters:

Besenheide Hortensie  Schneeglöckch 
Chrysantheme  Krokus  Winterjasmin  
Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Webnews
  • Digg
  • Facebook
  • Linkarena
  • seekXL

Tags: , , , , , ,

One comment

Leave a comment