Tricks und Tipps zur optimalen Sauberkeit

Um die eigene Wohnung immer schön aussehen zu lassen, so dass sie auch besuchertauglich ist, muss es natürlich auch sauber sein. Sauberkeit hat dabei sogar einen höheren Stellenwert als Ordnung. Den meisten macht es nichts aus, wenn die Kuscheldecke im Wohnzimmer nicht zusammengefaltet ist oder ein paar Zettel auf dem Esstisch herumliegen, aber wenn das Waschbecken total verkalkt ist oder der Teppich mit Flecken übersät ist, macht das keinen guten Eindruck. Gerade jetzt, wo es Frühling wird und der Frühlingsputz bevor steht, helfen einem ein paar Tricks und Tipps, die Wohnung in einem neuen Glanz erstrahlen zu lassen ohne Putzmittel mit lauter übel riechenden Chemikalien.

Rainer Sturm/pixelio.de

Verdreckte Fugen

Das ist ganz einfach. Sie nehmen sich eine alte Zahnbürste und aus Ihrem Backvorrat ein Päckchen Backpulver. Das füllen Sie in eine kleine Schüssel, feuchten die Zahnbürste mit Wasser an und tunken Sie einmal in das Backpulver. Damit beginnen Sie nun die verdreckten Fugen zu schrubben. Der Dreck löst sich gut ab. Hinterher noch einmal mit einem feuchten Tuch nachwischen und die Fugen sehen aus wie neu.

Verkalkte Armaturen

Kalk ist der Feind jedes Wasserhahns und leider ist er auch noch sehr hartnäckig. Auch hier nehmen Sie sich eine Zahnbürste und einen Schwamm. Außerdem benötigen Sie Zitronensaft, auch in Fläschchen erhältlich und eine Schale mit Wasser. Meistens reicht es aus, wenn Sie einen ordentlichen Schuss Zitronensaft in das Wasser geben und dann mit Zahnbürste und Schwamm ordentlich schrubben. Ist das Ergebnis allerdings nicht befriedigend, kann der Saft auch unverdünnt auf Zahnbürste oder Schwamm gegeben werden.

Flecken im Teppich

Dunkle Schokoladenflecken im hellen Teppich. Um diese und auch andere Flecken aus dem Teppich zu entfernen benötigen Sie ein weiches Tuch, eine Schüssel mit Wasser und eine Kappe Weichspüler. Mit dem angefeuchteten Lappen und etwas Weichspüler betupfen Sie den Fleck so lange bis er nicht mehr sichtbar ist. Anschließend lassen Sie die Stelle gut trocknen und der Fleck ist verschwunden.

Kaugummi auf dem Sofa oder im Teppich

Auch so etwas kommt einmal vor. Doch ärgern Sie sich nicht. Nehmen Sie sich etwas Frischhaltefolie, wickeln Eiswürfel darin ein und legen es auf das Kaugummi. Dadurch wird es hart und Sie können es dann einfach abkratzen.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Webnews
  • Digg
  • Facebook
  • Linkarena
  • seekXL

Tags: , , , , ,

Leave a comment