Aktuelle Wohntrends der imm cologne 2012

Für diejenigen, die sich für aktuelle Wohn- und Einrichtungstrends begeistern, wird sich ein Besuch der Messe imm cologne in der Domstadt am Rhein sicher lohnen. In Köln werden die Neuheiten aus den Bereichen Wohnen, Einrichten und Textil präsentiert. Also den Termin vom 16. bis 22. Januar schon einmal im Kalender vormerken. Publikumstage sind Freitag, Samstag und Sonntag.

Neue Trends auf der imm cologne
Neue Trends auf der imm cologne, cc by design_lounge/ flickr.com

Ein wesentlicher Trend der letzten Jahre ist die Entgrenzung von Räumen. Die traditionelle Nutzung von Räumlichkeiten weicht mehr und mehr einem offenen Konzept. Die ‚gute Stube‘ dient nicht mehr dem Empfang von Gästen, sondern wird heute hauptsächlich als Entspannungsort, Essplatz oder Arbeitszimmer genutzt. Dem modernen Grundriss von Wohnungen und Häusern fehlen zunehmend die Wände und Abgrenzungen der Räume. Der Trend geht hin zum offenen Konzept und zu einer neuen Funktionalität.

Die alt bekannten, klar definierten Funktionen von bestimmten Räumen verschwinden und so entsteht Küche -  ­ Essen – Wohnen als ein gemeinsamer Bereich. Der Essplatz wird zum Treffpunkt der sozialen Kontakte oder der Fernseher in die Küche integriert. Schlaf- und Badezimmer verschmelzen ebenfalls zu einer Einheit. Freiheit und Individualität bringt diese Trendrichtung mit sich, ebenso entsteht ein Heim, das Persönlichkeit widerspiegelt.

Menschen verbringen heutzutage 90 Prozent ihrer Zeit in Innenräumen, da sollten diese auch ansprechend gestaltet sein. Ebenso die eigenen vier Wände. Denn dort findet auch soziales Miteinander statt. Die Familie, Verwandte, Freunde und Bekannte werden hier empfangen. Da möchte man sich doch im eigenen Heim wohlfühlen und dies nach persönlichem Geschmack gestalten.

Die vielfältige Nutzung der Räumlichkeiten verlangt den Einrichtungsgegenständen aber einiges ab. Möbel müssen flexibel sein und über mehrere Funktionen verfügen. Zum Beispiel lässt sich der Essplatz bei Bedarf erweitern. Oder ein Sofa, dessen Rückseite ebenfalls bezogen ist, kann im Raum verschoben werden, wenn mehr Platz benötigt wird. Per Knopfdruck verschwindet der Flachbildschirm im Sideboard und vieles mehr. Die Möbelindustrie hat noch viele weitere Einfälle. Die Neuerungen und Trends werden auf der imm cologne im Januar präsentiert. Schauen Sie doch einmal vorbei.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Webnews
  • Digg
  • Facebook
  • Linkarena
  • seekXL

Tags: , , , , , , ,

Leave a comment