Posts Tagged: Design


9
Aug 12

Wohntrends und Einrichtungsideen

Vielen Menschen ist die Wohnung oder das Haus ein wichtiger Rückzugsort, es soll nicht nur gemütlich, sondern auch modern eingerichtet sein. Wohntrends und Einrichtungsideen helfen, den eigenen Geschmack zu unterstützen, schöne Möbel und Dekorationen einzukaufen und so ein gemütliches Heim zu schaffen. Natürlich bieten die Möbelhändler immer wieder neue Artikel an, auch hier gibt es Trends und Neuigkeiten. Einerseits möchten die Möbelverkäufer nicht ständig das Gleiche anbieten und andererseits will der Verbraucher auch mal öfter etwas Neues in der Einrichtung seiner Wohnung haben. Besonders, wenn man sich eine Wohnung oder ein Haus neu einrichtet, fallen meistens viele Dinge an, die neu angeschafft werden wollen. Von der Wohnzimmer- über die Schlafzimmereinrichtung und Küchen gibt es viele schöne Dinge, die sich geschmacklich passend zum Rest der Möbel eignen. Durch die vielfältigen Angebote kann sich sowohl der Verbraucher, der eine ländlich-rustikale Einrichtung schätzt, ebenso wie der Fan von modernen Möbeln über eine große Auswahl freuen.

 

 

 

 

 

 

 

Helle und moderne Farben passen auch mit rustikal zusammen
Sehr beliebt ist ein Mix aus verschiedenen Stilrichtungen, mit dem man einen ganz persönlichen Einrichtungsstil kreieren kann. Durch die Mischung von:
• Naturholz in verschiedenen Farben
• Metall
• Lack
• Kunststoff
• Glas
können ganz eigene Stilrichtungen erfunden werden und diese sind mittlerweile so beliebt, dass sogar Hotels und öffentliche Einrichtungen auf diese Weise eingerichtet werden können. Hier wird oft Wert auf eine freundliche und moderne Einrichtung gelegt, die jedermanns Geschmack trifft und trotzdem individuell aussieht.
Auch das Falkensteiner Hotel in Schladming, das Ende des Jahres seine Türen für die Gäste öffnen wird, erhält eine solche Einrichtung. Hier wird die Lage in den Bergen natürlich dazu genutzt, die Stilrichtung der Einrichtung auf dieses Ambiente einzustimmen.

Hochmodern und mit der Tradition verbunden – Wohntrends und Einrichtungsideen
Die Wohnungseinrichtungen in den Alpenländern sind natürlich an die Region angepasst, nicht nur durch die Baustile der Häuser, sondern auch durch die Inneneinrichtungen. Das Falkensteiner Hotel in Schladming ist von außen ein modernes und zeitloses Gebäude, wird bei der Inneneinrichtung jedoch mit viel Feingefühl und Eleganz alpenländisch-modern ausgestattet. Holz und Stein sind natürlich Elemente, die für eine solche Einrichtung verwendet werden. Stein nimmt den Bezug zu den Bergen auf und wird in diesem Hotel beispielsweise teilweise in den Fußböden vewendet und auch in naturbelassenen Wänden. Zusammen mit modernen Möbeln und einem sachlichen Stil wird das Hotel den Gästen gefallen. Holz ist das zweite natürliche Element und findet sich im Falkensteiner Hotel
in den in verschiedenen Holzfarben wieder, jedes der stilvoll eingerichteten Gästezimmer sowie die allgemeinen Räume wurden geschmackvoll und verschieden eingerichtet.


18
Jul 12

Wenn die alten Möbel Grauen erwecken

Sobald die Sofagarnitur in die Jahre gekommen ist und der Phonowagen längst nicht mehr zum neuen Flachbildschirm passt, ist die Zeit gekommen sich nach neuen Möbeln umzuschauen. Wer dabei das Besondere, verbunden mit Qualität, sucht, für den bieten Design Möbel die perfekte Möglichkeit der Neugestaltung.

Abseits der Massenware

Im Gegensatz zu anderen Möbel, die vorwiegend industriell und in großen Mengen hergestellt werden, gibt es Design Möbel meist nur in geringer Stückzahl. Sie werden von bekannten Designern entworfen und sind teilweise sogar als handgefertigte Einzelstücke erhältlich

la_photog – Fotolia

Das Design ist in der Regel zeitlos und von hoher Qualität. Trotzdem werden dabei unterschiedliche Geschmäcker berücksichtigt, so findet das junge Wohnen hier auffällige Möbel in knalligen Farben, genauso wie das klassische Wohnen mit edlen und dezenten Farben bedient wird. Designermöbel sind in der Regel ein Zeichen von Luxus und Wohlstand und der kostet manchmal auch etwas mehr.

Das Ambiente eines Raumes ändern

Ob eine Designer Couch oder die Design Schrankwand, jedes Möbelstück sollte neben der Funktionalität auch die Atmosphäre eines Raumes positiv beeinflussen. Blickfang eines jeden Wohnzimmers ist die Couchgarnitur. Mit einem Designersofa kann sie zum einladenden Highlight des Raumes werden. Ob aus echtem Leder, Stoff oder einer Kombination aus beiden, ist eine Frage des Geschmacks. Möglichkeiten, die Atmosphäre eines Raumes zu verändern, gibt es viele, z.B. können ein paar, um das Sofa gruppierte, Clubsessel, ein perfektes Lounge-Ambiente entstehen lassen. Designercouchgarnituren sind nicht nur optisch sehr individuell, auch funktionell bieten sie sinnvolle Problemlösungen, z.B. ein integriertes Schlafsofa für plötzlichen Besuch oder als Ersatz für ein Gästezimmer.

Auch die Design Schrankwand ist nicht nur ein nützlicher Gegenstand, in dem Fernseher, DVD –Player und die Stereoanlage untergebracht werden können, sondern sie bereichert einen Raum auch optisch. Aktuell sehr im Trend sind Wohnwände in Hochglanzoptik, vor allem in Weißtönen, Schwarz oder Holzdesign. Mittelpunkt dieser Wohnwände bildet meist der Fernseher, der von Hängeschränken, Regalen oder Vitrinen umrahmt wird.

Beim Kauf von Designermöbeln sollte immer darauf geachtet werden, dass das Design zum restlichen Mobiliar passt, damit das Gesamtbild des Raumes harmonisch wirkt.


28
Jul 11

Schlafen im eigenen Paradies

Das Schlafzimmer rückt immer mehr in den Fokus der Raumausstatter. Ganz nach dem Motto ‚Schlafen im eigenen Paradies‘. Hierzu ein paar Tipps.

Ein großer Einrichtungsfaktor sind die Möbel. Es ist wichtig nicht zu viele Möbel in seinem Schlafzimmer stehen zu haben. Der Raum soll groß wirken und nicht zugestellt. Hinzu kommt das Möbel, es können natürlich Schlafzimmermöbel sein, optisch als auch praktisch einen Sinn haben sollten. Zum Beispiel eine kleine Bank oder ein Hocker vor dem Bett lockert den gesamten Raum auf und man kann unnötige Bettwäsche darin verstauen. Pflanzen, Bilder und kleine Möbelstücke lassen den Raum wohnlich aussehen. Dagegen lassen riesige Schränke wie ein Kleiderschrank den Raum klein und ungemütlich wirken. Das Schlafzimmer muss so eingerichtet sein, dass man in diesem Raum auch Wohnen kann und man nicht die Vorstellung hat, es handelt sich um eine Schlafgelegenheit. Daher sollten Schlafzimmermöbel behutsam eingebunden werden, so dass ein wohnlicher Eindruck entsteht.

Der zweite Faktor sind Farben und Tapeten. Mit einer hellen freundlichen Farbe lässt sich das Zimmer hervorragend gestalten. Es wirkt warm und einladend. Fließtapeten mit Mustern oder Formen bringen den gewissen Reiz in das Zimmer. Dennoch gilt, zu viel ist auch nicht unbedingt Positiv. Man sollte den Mittelweg wählen, so dass nicht zu wenig bzw. nicht zu viele gestalterische Elemente vorhanden sind.

Selbst mit wenig Bares lässt sich eine Menge in dem Schlafzimmer herrichten. Der Baumarkt bietet Holzleisten zur Verarbeitung, günstige Farben zum selber Mischen und auch Werkzeuge an. Dennoch die Arbeit macht sich nicht von alleine. Wenn man kreativ sein möchte, sollte man sich auch Zeit lassen um Ideen wirken zu lassen. Nichts ist schlimmer als falsche Entscheidungen zu treffen und sich doppelte Arbeit damit einzufangen. Daher gilt erst einen groben Plan machen, dann diese Versuchen möglichst kreativ umzusetzen. Einfach drauf los ist nicht zu empfehlen und belastet meistens auch den Geldbeutel.