Posts Tagged: Einrichtung


25
Dez 12

Teppich, der in Vergessenheit geratene Raumerwärmer

In den eigenen vier Wänden möchte sich jeder Mensch naturgemäß möglichst wohl fühlen, dabei spielt die Einrichtung und die Gestaltung der Räume eine bedeutende Rolle. Viele vergessen beim Einrichten leider, dass auch der Boden ein wichtiger Bestandteil des Raumes ist und einen großen Teil zur Wohnlichkeit beiträgt. Eine Reihe von Bodenbelägen, wie beispielsweise Fliesen, können einen Raum sehr kalt wirken lassen und machen ihn ungemütlicher. In solchen Fällen kann ein passender Teppich wahre Wunder bewirken. Dieser Artikel zeigt, wie der in Vergessenheit geratene Raumwärmer das eigene Heim wohnlicher gestalten kann.

karam miri – Fotolia

Der Teppich – Ein wärmendes Einrichtungsobjekt mit Tradition

Bereits im Altertum wurden Teppiche verwendet, um Räume aufzuwerten und das Wohnen angenehmer zu gestalten. Neben seinen dekorativen Eigenschaften, ist der Teppich auch ein hervorragender Raumwärmer. Viele gewöhnliche Böden sind gute Wärmeleiter und entziehen schnell Körperwärme, diesen Umstand merkt der Betroffene anhand eines kalten Gefühls an den Füßen. Ist der Boden mit einem Teppich ausgestattet, so gehören kalte Füße der Vergangenheit an. Durch die eingeschlossene Luft zwischen den langen Fasern, ist der Bodenbelag ein guter Isolator und fühlt sich daher angenehm warm an.

Auswirkungen auf den Raum

Der weiche Bodenbelag wärmt nicht nur die Füße und ist bequem, er bietet auch optisch etwas ansprechendes für das Auge. Mit Teppich kann man ganze Räume verändern, denn ein attraktiver Boden hat erhebliche Auswirkungen auf das allgemeine Raumbild. Teppiche gibt es in vielen Größen, Formen und Mustern, sodass für jeden Raum der richtige Bodenbedecker gefunden werden kann. Beliebte Varianten sind beispielsweise der Gabbeh-Teppich, der Langflor-Teppich oder auch der Landhaus-Teppich. Ein gut abgestimmter Teppich setzt Akzente und kann auf diese Weise das Erscheinungsbild einer Räumlichkeit entscheidend abrunden. Egal ob elegant, strapazierfähig oder modern, für jeden Zweck gibt es den richtigen Teppich.

Den passenden Teppich finden

Um einen harmonierenden Teppich zu finden, sollte eine große Auswahl zur Verfügung stehen und idealerweise auch kompetentes Personal. Eine empfehlenswerte Ausstellung gibt es bei Hammer ihr Fachmarkt vor Ort. Hier können anhand von Einrichtungsbeispielen und der Angebotsvielfalt eine Vielzahl an Inspirationen eingeholt werden. Des Weiteren steht bei der Teppichwahl das geschulte Personal mit Rat und Tat zur Seite.


25
Nov 12

Das richtige Weihnachtsambiente

Welcher Zeitpunkt im Jahr ist besser dazu geeignet, es sich gemütlich zu machen als die Vorweihnachtszeit?
Zwar sind auch Stress und Hektik nicht weit, wenn es darum geht, auf den letzten Drücker noch einige Projekte in der Firma abzuschließen oder kurz vor 12 die allerletzten Weihnachtsgeschenke zu organisieren – aber im Prinzip ist dieser Zeitraum zum Wohlfühlen gedacht, und das zu Recht.
Also, einige neue Dekotrends ausprobieren und es sich in den eigenen vier Wänden kuschelig einrichten!

(CC BY 2.0) von pfeffer – flickr.com

Schöne Beleuchtung und leckere Gerüche

Da der Advent in die dunkelsten Tage fällt und man in der freien Natur nicht mit besonders viel Helligkeit rechnen darf, ist eine hübsche Innen- und Gartenbeleuchtung ein echter Hingucker – im wahrsten Sinne des Wortes: Kerzen und Lichterketten bringen einen träumerischen Glanz in Wohnung oder Haus und sorgen dafür, dass man den weihnachtlichen Geschichten nicht nur gut lauschen, sondern diese auch entspannt vorlesen kann.

Sofern es nicht nur hübsch ausschauen, sondern auch angenehm duften darf, stehen Duftkerzen und Räucherstäbchen ganz weit oben auf der Wunschliste. In diversen Sorten erhältlich und unterschiedlich dosierbar findet man schnell das individuelle Wohlfühl-Maß und kann sich auch mit geschlossenen Augen angenehm und schnell entspannen.

Plätzchen und andere kulinarische Köstlichkeiten

Natürlich darf es an weihnachtlichen Spezialitäten nicht fehlen: Nach einem kalten Wintertag außerhalb der eigenen Wohnung wärmt nichts so hervorragend auf wie ein heißer Tee oder Kakao. Wer gerne dazu gesund knabbert, wird sich auch über vitaminreiche Mandarinen oder Nüsse freuen, die nun wieder frisch beim Lieblingsmarkthändler und in vielen anderen Geschäften zu finden sind.

Trotzdem: Wahre Weihnachtsstimmung kommt dann am besten auf, wenn es in der Küche hoch her geht. Das müssen nicht einmal aufwendige Braten sein – ein Blech mit goldgelben Kokosmakronen oder zarten Zimtsternen erfüllt die Räumlichkeiten ebenfalls mit einem besinnlichen Hauch. Und mit ein bisschen Glück halten die Vorräte auch noch ein paar Tage länger!

Weihnachtszeit ist Sternenzeit

Der Himmel muss nicht ganz weit oben bleiben – mit ein bisschen bastlerischem Geschick landet er in vielen zauberhaften Versionen direkt auf der Erde. Noch eine Kuscheldecke dazu und Weihnachten kann wirklich kommen!


20
Nov 12

Mit Fototapeten ganze Räume verändern

Wohnen kann eigentlich so einfach sein und doch scheint es mitunter doch sehr kompliziert zu sein. Warum sonst gibt es ein so großes Angebot an Dekorationen, Möbel und Inneneinrichtungsgegenständen? Der Grund liegt darin, dass man damit wirklich sehr individuell einrichten kann. Eine Einbauküche ist die eine Sache, doch alles was darüber hinaus geht, unterliegt ganz und gar dem eigenen Geschmack. Immer mehr geht der Trend beim Wohnen daher zu stilvoll, aber eben auch individuell. Dabei ist aber nicht zwangsläufig wichtig, dass man nun Unikate von Dekorationen anschafft, sondern sich rundum mit der Wohngestaltung wohlfühlen kann.

(C) Markus Hertrich, all rights reserved

Fototapeten bringen Schwung in kalte Räume

Manchmal kann Gestaltung dabei einfacher sein, als man denken mag. Fototapeten ist ein wichtiges Stichwort dafür. Sie sind ein perfektes Beispiel, wie man mit wenig Mitteln große Änderung herbeiführen kann. Fototapeten waren vor allem in den achtziger Jahren bekannt, sind aber durch moderne Drucktechniken so flexibel und schöner wie je zuvor. Auch eigene Motive und können heute als Druckvorlage dienen. Die Größen der Tapeten varieren dabei. Manche sind so groß, dass sie die ganze Wand abdecken können.

Harmonische Zusammenspiel von Interieur und Fototapete

Fototapeten kann man online kaufen, dabei hat man den Vorteil, dass man auf eine große Auswahl trifft und nur noch die Qual der Wahl hat. Umso individueller wird es, wenn man ein eigenes Foto als Tapete drucken lässt. Wichtig ist jedoch bei einem solchen Dekorationsmittel, dass es schon zur restlichen Einrichtung passen muss. Die große Stärke von Raumtapeten ist, dass sie mit einem Schlag ein ganzes Raumgefühl verändern können, eben weil sie so groß sind. Ein Bild von einem sommerlichen Strand mag wahre Wunder im Winter vollbringen. Daher sollte man auch darauf achten, dass die Tapete viel Spielraum hat und nicht von Schränken und sonstigen Möbeln verdeckt wird. Insgesamt lassen sich so aber alle möglichen Räume gewinnbringend verändern. Zudem spart man sich eine Rolle Raufasertapete.


27
Sep 12

Möbel im Vintage Look bringen individuelle Wohnatmosphäre

Eine gelungene Einrichtung ist nicht einfach nur praktisch und am Nutzwert der Möbelstücke ausgerichtet. Die Einrichtung spiegelt auch die Persönlichkeit wider, trifft eine Aussage über den Stil und Charakter der Bewohner – und ist vor allem die wichtigste Einflussgröße für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Daher müssen auch die Möbel Charakter und Seele haben und eine Geschichte erzählen können – so wie Möbel im Vintage Look.

Wohnen mit Geschichte
Vintage steht für Reife und Erfahrung, für Möbel, die nicht verhehlen, dass das turbulente Leben, das wir führen, auch an der Einrichtung nicht spurlos vorübergeht. Es ist die Patina des Lebens und des Erlebten, die diese Möbel  so charaktervoll macht. Die Möbel im Vintage Look sind nicht wirklich alt, sondern zeitlos: Bei ihrer Fertigung verzichtet man auf die künstliche Perfektion des Neuen und schafft so einen besonderen, lebendigen Charakter. Denn das eigene Zuhause ist kein Hochglanzkatalog oder Werbefilm, sondern ein Raum zum Wohnen und Entspannen. Elegante Möbel im Vintage Look erlauben diese Lässigkeit, distanzieren sich in wohltuender Weise von kühler Perfektion und künstlicher Sterilität.

Gelungener Stil: Die Mischung macht’s
Elegante Möbel im Vintage Look sind echte Kombinationskünstler. Mit ihnen lassen sich Räume ergänzen und aufwerten. Sie eignen sich besonders gut als einzelne Botschafter in ansonsten andersartig gestalteten Umgebungen. Zum Beispiel in einer betont modern eingerichteten Wohnung, die auf klare Linien und funktionales Design setzt. Hier stellt ein Möbelstück im Vintage Look, etwa ein einzelnes Sofa oder ein Beistelltischchen, einen besonderen Blickfang dar. Gerade die Mischung aus modernen Möbeln und etwas angestaubtem Vintage-Look macht eine Wohnung erst lebendig und individuell. Eine große Auswahl an Möbeln aller Stilrichtungen und Vintage-Exemplaren zum Kombinieren findet sich online über moebel.de.

Jung und Alt: Wohnen für Individualisten
Die Wohnung aufmöbeln und mit einem individuellen Charakter versehen: Das klappt mit Möbeln im Vintage-Look, einfach beziehbar online über moebel.de. Gerade in der Kombination mit anderen Möbeln entfalten Vintage Möbel ihre besondere Wirkung – und bringen Geschichte in die eigenen vier Wände. So wird Wohnen zur ganz persönlichen Zeitreise.


9
Aug 12

Wohntrends und Einrichtungsideen

Vielen Menschen ist die Wohnung oder das Haus ein wichtiger Rückzugsort, es soll nicht nur gemütlich, sondern auch modern eingerichtet sein. Wohntrends und Einrichtungsideen helfen, den eigenen Geschmack zu unterstützen, schöne Möbel und Dekorationen einzukaufen und so ein gemütliches Heim zu schaffen. Natürlich bieten die Möbelhändler immer wieder neue Artikel an, auch hier gibt es Trends und Neuigkeiten. Einerseits möchten die Möbelverkäufer nicht ständig das Gleiche anbieten und andererseits will der Verbraucher auch mal öfter etwas Neues in der Einrichtung seiner Wohnung haben. Besonders, wenn man sich eine Wohnung oder ein Haus neu einrichtet, fallen meistens viele Dinge an, die neu angeschafft werden wollen. Von der Wohnzimmer- über die Schlafzimmereinrichtung und Küchen gibt es viele schöne Dinge, die sich geschmacklich passend zum Rest der Möbel eignen. Durch die vielfältigen Angebote kann sich sowohl der Verbraucher, der eine ländlich-rustikale Einrichtung schätzt, ebenso wie der Fan von modernen Möbeln über eine große Auswahl freuen.

 

 

 

 

 

 

 

Helle und moderne Farben passen auch mit rustikal zusammen
Sehr beliebt ist ein Mix aus verschiedenen Stilrichtungen, mit dem man einen ganz persönlichen Einrichtungsstil kreieren kann. Durch die Mischung von:
• Naturholz in verschiedenen Farben
• Metall
• Lack
• Kunststoff
• Glas
können ganz eigene Stilrichtungen erfunden werden und diese sind mittlerweile so beliebt, dass sogar Hotels und öffentliche Einrichtungen auf diese Weise eingerichtet werden können. Hier wird oft Wert auf eine freundliche und moderne Einrichtung gelegt, die jedermanns Geschmack trifft und trotzdem individuell aussieht.
Auch das Falkensteiner Hotel in Schladming, das Ende des Jahres seine Türen für die Gäste öffnen wird, erhält eine solche Einrichtung. Hier wird die Lage in den Bergen natürlich dazu genutzt, die Stilrichtung der Einrichtung auf dieses Ambiente einzustimmen.

Hochmodern und mit der Tradition verbunden – Wohntrends und Einrichtungsideen
Die Wohnungseinrichtungen in den Alpenländern sind natürlich an die Region angepasst, nicht nur durch die Baustile der Häuser, sondern auch durch die Inneneinrichtungen. Das Falkensteiner Hotel in Schladming ist von außen ein modernes und zeitloses Gebäude, wird bei der Inneneinrichtung jedoch mit viel Feingefühl und Eleganz alpenländisch-modern ausgestattet. Holz und Stein sind natürlich Elemente, die für eine solche Einrichtung verwendet werden. Stein nimmt den Bezug zu den Bergen auf und wird in diesem Hotel beispielsweise teilweise in den Fußböden vewendet und auch in naturbelassenen Wänden. Zusammen mit modernen Möbeln und einem sachlichen Stil wird das Hotel den Gästen gefallen. Holz ist das zweite natürliche Element und findet sich im Falkensteiner Hotel
in den in verschiedenen Holzfarben wieder, jedes der stilvoll eingerichteten Gästezimmer sowie die allgemeinen Räume wurden geschmackvoll und verschieden eingerichtet.


18
Jul 12

Wenn die alten Möbel Grauen erwecken

Sobald die Sofagarnitur in die Jahre gekommen ist und der Phonowagen längst nicht mehr zum neuen Flachbildschirm passt, ist die Zeit gekommen sich nach neuen Möbeln umzuschauen. Wer dabei das Besondere, verbunden mit Qualität, sucht, für den bieten Design Möbel die perfekte Möglichkeit der Neugestaltung.

Abseits der Massenware

Im Gegensatz zu anderen Möbel, die vorwiegend industriell und in großen Mengen hergestellt werden, gibt es Design Möbel meist nur in geringer Stückzahl. Sie werden von bekannten Designern entworfen und sind teilweise sogar als handgefertigte Einzelstücke erhältlich

la_photog – Fotolia

Das Design ist in der Regel zeitlos und von hoher Qualität. Trotzdem werden dabei unterschiedliche Geschmäcker berücksichtigt, so findet das junge Wohnen hier auffällige Möbel in knalligen Farben, genauso wie das klassische Wohnen mit edlen und dezenten Farben bedient wird. Designermöbel sind in der Regel ein Zeichen von Luxus und Wohlstand und der kostet manchmal auch etwas mehr.

Das Ambiente eines Raumes ändern

Ob eine Designer Couch oder die Design Schrankwand, jedes Möbelstück sollte neben der Funktionalität auch die Atmosphäre eines Raumes positiv beeinflussen. Blickfang eines jeden Wohnzimmers ist die Couchgarnitur. Mit einem Designersofa kann sie zum einladenden Highlight des Raumes werden. Ob aus echtem Leder, Stoff oder einer Kombination aus beiden, ist eine Frage des Geschmacks. Möglichkeiten, die Atmosphäre eines Raumes zu verändern, gibt es viele, z.B. können ein paar, um das Sofa gruppierte, Clubsessel, ein perfektes Lounge-Ambiente entstehen lassen. Designercouchgarnituren sind nicht nur optisch sehr individuell, auch funktionell bieten sie sinnvolle Problemlösungen, z.B. ein integriertes Schlafsofa für plötzlichen Besuch oder als Ersatz für ein Gästezimmer.

Auch die Design Schrankwand ist nicht nur ein nützlicher Gegenstand, in dem Fernseher, DVD –Player und die Stereoanlage untergebracht werden können, sondern sie bereichert einen Raum auch optisch. Aktuell sehr im Trend sind Wohnwände in Hochglanzoptik, vor allem in Weißtönen, Schwarz oder Holzdesign. Mittelpunkt dieser Wohnwände bildet meist der Fernseher, der von Hängeschränken, Regalen oder Vitrinen umrahmt wird.

Beim Kauf von Designermöbeln sollte immer darauf geachtet werden, dass das Design zum restlichen Mobiliar passt, damit das Gesamtbild des Raumes harmonisch wirkt.


5
Jan 12

Kreatives Einrichten – normales einmal anders

Das neue Jahr hat begonnen und die weihnachtliche Dekoration wird so langsam wieder im Keller verstaut. Plötzlich wirkt alles so kahl und leer. Aber die alten Dekorationsgegenstände einfach wieder hervorholen? Vielleicht wird es Zeit für etwas Neues! Das neue Jahr darf ruhig ein wenig frischen Wind und Kreativität in die eigenen vier Wände bringen.

Wo beginnt man nun am besten? Zuerst einmal brauchen wir eine Idee. Heute darf es mal etwas ganz Besonderes, Individuelles und Kreatives sein. Möchten Sie sich ein paar neue Accessoires zulegen, dann halten Sie nach etwas ganz Besonderem Ausschau, das Ihr aktuelles Lieblingsstück werden könnte – Venedig sehen und sterben. Passt es darüber hinaus noch zu ihrem eigenen Stil, spiegelt es wunderbar ihre Persönlichkeit wider. Aber auch mit vorhandenen Gegenständen und etwas Einfallsreichtum lässt sich viel Neues zaubern. Entscheidend ist hierfür, den besonderen Blick zu behalten. Nehmen Sie ihre Wohnung einmal unter die Lupe. Es gilt, Einzigartiges zu Sehen und das Potenzial in Gewöhnlichem zu entdecken.

Farbe muss her: Mit ein wenig Farbe lässt sich große Wirkung erzielen. Bordüren sind immer beliebt. Aber horizontal ziemlich langweilig. Warum also eine Bordüre nicht auch mal vertikal anbringen? Oder sie streichen einen Streifen einer Wand in einem neuen, frischen Farbton? Schon wird sich die Raumwirkung mit wenig Aufwand stark verändern.

Weiter geht die Suche: Vielleicht besitzen Sie ein paar schöne Gläser, die nach den Feiertage weniger gebraucht und daher zweckentfremdet werden können? Probieren Sie einmal verschiedene Positionen aus. Wozu könnten die Gläser noch dienen?

Gläser stapeln
Gläser stapeln, © by j.

Sehr dekorativ ist es, Gläser zu stapeln. Hierfür etwas Wasser in eine Untertasse geben, eine Blüte hinein legen und ein Glas darüber stülpen. Besitzen Sie ein Glas im gleichen Design aber einer kleineren Ausführung, setzen Sie es oben auf den Fuß des unteren Glases und legen, in etwas Wasser, ebenfalls eine Blüte hinein. Natürlich kann auch ein identisches Glas verwendet werden.

Glas als Teelichthalter
Glas als Teelichthalter, © by j.

Eingerahmt wird der Gläserstapel von einem umgestülpten Glas, das als Teelichthalter dient und einem weiteren Glas, das als Vase fungiert. So ist aus vier einfachen, hübschen Gläsern eine neue Tischdekoration entstanden. Sehr variabel und praktisch kann diese Idee jederzeit verändert sowie angepasst werden.

Das Entscheidende des kreativen Einrichtens liegt darin, das Potenzial in Gewöhnlichem zu entdecken.