Posts Tagged: Möbel


27
Sep 12

Möbel im Vintage Look bringen individuelle Wohnatmosphäre

Eine gelungene Einrichtung ist nicht einfach nur praktisch und am Nutzwert der Möbelstücke ausgerichtet. Die Einrichtung spiegelt auch die Persönlichkeit wider, trifft eine Aussage über den Stil und Charakter der Bewohner – und ist vor allem die wichtigste Einflussgröße für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Daher müssen auch die Möbel Charakter und Seele haben und eine Geschichte erzählen können – so wie Möbel im Vintage Look.

Wohnen mit Geschichte
Vintage steht für Reife und Erfahrung, für Möbel, die nicht verhehlen, dass das turbulente Leben, das wir führen, auch an der Einrichtung nicht spurlos vorübergeht. Es ist die Patina des Lebens und des Erlebten, die diese Möbel  so charaktervoll macht. Die Möbel im Vintage Look sind nicht wirklich alt, sondern zeitlos: Bei ihrer Fertigung verzichtet man auf die künstliche Perfektion des Neuen und schafft so einen besonderen, lebendigen Charakter. Denn das eigene Zuhause ist kein Hochglanzkatalog oder Werbefilm, sondern ein Raum zum Wohnen und Entspannen. Elegante Möbel im Vintage Look erlauben diese Lässigkeit, distanzieren sich in wohltuender Weise von kühler Perfektion und künstlicher Sterilität.

Gelungener Stil: Die Mischung macht’s
Elegante Möbel im Vintage Look sind echte Kombinationskünstler. Mit ihnen lassen sich Räume ergänzen und aufwerten. Sie eignen sich besonders gut als einzelne Botschafter in ansonsten andersartig gestalteten Umgebungen. Zum Beispiel in einer betont modern eingerichteten Wohnung, die auf klare Linien und funktionales Design setzt. Hier stellt ein Möbelstück im Vintage Look, etwa ein einzelnes Sofa oder ein Beistelltischchen, einen besonderen Blickfang dar. Gerade die Mischung aus modernen Möbeln und etwas angestaubtem Vintage-Look macht eine Wohnung erst lebendig und individuell. Eine große Auswahl an Möbeln aller Stilrichtungen und Vintage-Exemplaren zum Kombinieren findet sich online über moebel.de.

Jung und Alt: Wohnen für Individualisten
Die Wohnung aufmöbeln und mit einem individuellen Charakter versehen: Das klappt mit Möbeln im Vintage-Look, einfach beziehbar online über moebel.de. Gerade in der Kombination mit anderen Möbeln entfalten Vintage Möbel ihre besondere Wirkung – und bringen Geschichte in die eigenen vier Wände. So wird Wohnen zur ganz persönlichen Zeitreise.


18
Jul 12

Wenn die alten Möbel Grauen erwecken

Sobald die Sofagarnitur in die Jahre gekommen ist und der Phonowagen längst nicht mehr zum neuen Flachbildschirm passt, ist die Zeit gekommen sich nach neuen Möbeln umzuschauen. Wer dabei das Besondere, verbunden mit Qualität, sucht, für den bieten Design Möbel die perfekte Möglichkeit der Neugestaltung.

Abseits der Massenware

Im Gegensatz zu anderen Möbel, die vorwiegend industriell und in großen Mengen hergestellt werden, gibt es Design Möbel meist nur in geringer Stückzahl. Sie werden von bekannten Designern entworfen und sind teilweise sogar als handgefertigte Einzelstücke erhältlich

la_photog – Fotolia

Das Design ist in der Regel zeitlos und von hoher Qualität. Trotzdem werden dabei unterschiedliche Geschmäcker berücksichtigt, so findet das junge Wohnen hier auffällige Möbel in knalligen Farben, genauso wie das klassische Wohnen mit edlen und dezenten Farben bedient wird. Designermöbel sind in der Regel ein Zeichen von Luxus und Wohlstand und der kostet manchmal auch etwas mehr.

Das Ambiente eines Raumes ändern

Ob eine Designer Couch oder die Design Schrankwand, jedes Möbelstück sollte neben der Funktionalität auch die Atmosphäre eines Raumes positiv beeinflussen. Blickfang eines jeden Wohnzimmers ist die Couchgarnitur. Mit einem Designersofa kann sie zum einladenden Highlight des Raumes werden. Ob aus echtem Leder, Stoff oder einer Kombination aus beiden, ist eine Frage des Geschmacks. Möglichkeiten, die Atmosphäre eines Raumes zu verändern, gibt es viele, z.B. können ein paar, um das Sofa gruppierte, Clubsessel, ein perfektes Lounge-Ambiente entstehen lassen. Designercouchgarnituren sind nicht nur optisch sehr individuell, auch funktionell bieten sie sinnvolle Problemlösungen, z.B. ein integriertes Schlafsofa für plötzlichen Besuch oder als Ersatz für ein Gästezimmer.

Auch die Design Schrankwand ist nicht nur ein nützlicher Gegenstand, in dem Fernseher, DVD –Player und die Stereoanlage untergebracht werden können, sondern sie bereichert einen Raum auch optisch. Aktuell sehr im Trend sind Wohnwände in Hochglanzoptik, vor allem in Weißtönen, Schwarz oder Holzdesign. Mittelpunkt dieser Wohnwände bildet meist der Fernseher, der von Hängeschränken, Regalen oder Vitrinen umrahmt wird.

Beim Kauf von Designermöbeln sollte immer darauf geachtet werden, dass das Design zum restlichen Mobiliar passt, damit das Gesamtbild des Raumes harmonisch wirkt.


17
Jul 12

Wandregal individuell selber bauen

Sie wünschen sich ein Regal, dass perfekt in eine kleine Nische oder unter die Dachschräge passt, aber im Möbelhaus werden Sie nicht fündig? Die Lösung: Do it yourself oder self-made! Betätigen Sie sich als Heimwerker und bauen Sie Ihr Wunschregal ganz einfach selbst! Lesen Sie im Folgenden, wie einfach es ist ein self-made Regal nach Ihren individuellen Vorstellungen anzufertigen!

Stormpic - fotolia.com

Zunächst sollten Sie die Größe ihres Regals bestimmen und im Baumarkt bereits entsprechend zugeschnittene Bretter kaufen, damit Sie zu Hause nur noch schrauben müssen. Außerdem sollten Sie sich über darüber klar werden, ob Sie Farbe oder eine Lasur benötigen, um das Holz damit zu behandeln. Um ein einfaches Wandregal zu bauen, brauchen Sie zwei Bretter mit den vorgesehenen Maßen in Höhe und Tiefe, die als Seitenbretter fungieren, und die Anzahl an Bodenbrettern mit den Maßen Breite x Tiefe. Außerdem sollten Sie das Regal mit einer Blende unten stabilisieren. Diese sollte die Maße Breite x ca. 15 cm haben. Nun können Sie anfangen, die Schraubverbindungen in das Holz zu bohren, um das Springen des Holzes zu vermeiden. Schließlich müssen Sie nur noch das Regal nach Ihren Vorstellungen an den Stirnseiten der Böden mit den Seitenbrettern verschrauben. Dabei können Sie die Anzahl der Böden und die jeweilige Höhe selbstverständlich frei wählen. Um dem Regal genug Stabilität zu verleihen, sollten Sie darauf achten, genug (etwa mindestens drei) Böden zu verwenden und nach dem Zusammenbau die Blende entweder unter den untersten Boden oder an die Rückseite zu setzen.

Als Variante, die mit deutlich weniger Schrauben und Bohren verbunden ist, können Sie auch ein besonders individuelles Wandregal aus alten Weinkisten bauen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Kisten selbst zu gestalten, etwa mit Acryllacken in verschiedenen Farben. Dies sollten Sie tun, bevor Sie mit den Zusammenbau beginnen.
Anschließend messen Sie die Weinkisten aus und fixieren an der Rückseite ein entsprechend großes Stück nicht zu dickes Sperrholz. Auch dieses können Sie vorher individuell gestalten und Ihrem Regal einen persönlichen Anstrich verleihen, indem Sie dafür zum Beispiel ein Foto oder eine ganze Collage mit selbstgemachten Bildern verwenden.
Um das Regal an die Wand anzubringen, können Sie eine einfache Regalaufhängung verwenden oder es alternativ auch direkt an die Wand dübeln.


13
Feb 12

Die perfekte Wohnung

Die Möbel Trends des Jahres 2012 sind klar definiert. Unnötige Schnörkel sind dabei völlig fehl am Platze und jeder sollte beim Innendesign wieder eine klare Linie bevorzugen. Die Wohnung muss übersichtlich sein und dennoch eine schöne Atmosphäre ausstrahlen. Diese Gratwanderung gelingt nicht jedem und nur wer sich bereits im Vorfeld umfassend über die aktuellen Möbel Trends informiert, wird am Ende keine böse Überraschung erleben.

So bleibt bei aller futuristischer Optik durchaus Platz für klassische Möbel. Gerade der altehrwürdige Apothekerschrank findet in immer mehr Wohnungen Verwendung. Dieser besticht nicht nur durch seine Funktionalität, sondern auch durch seine ansprechende Optik. Die Möbel sollen dabei eine exklusive Eleganz ausstrahlen und keinesfalls billig wirken. Die Farbe Schwarz liegt absolut im Trend. Wer sich zum Kauf schwarzer Möbel Trends entschließt, sollte allerdings vorher sicherstellen, dass die Wohnung auch lichtdurchflutet ist. Ist dies nicht der Fall, dann können schwarze Möbel für ein tristes Ambiente sorgen und kommen nicht im gewünschten Maße zur Geltung. Wenn die Wohnung ohnehin sehr dunkel ist, dann kann diese durch eine andere Trendfarbe aufgefrischt werden. So wissen weiße Möbel wieder zu begeistern und gelten als perfekte Alternative.

Auch runde Couchtische sind wieder im Kommen. Während in der jüngsten Vergangenheit eher die kantigen Möbel Trends berücksichtigt wurden, darf man jetzt wieder auf abgerundete Möbel setzen. Diese wirken nicht so hart und machen die Wohnung schnell zur Wohlfühloase. Glas findet beim Innendesign ebenfalls wieder Verwendung. Die klassischen Glasschränke gehören ebenfalls zu den Möbel Trends 2012, wie der Glastisch im Wohnzimmer. Die Wände beim Innendesign sollten nicht mehr farbig sein. Entweder entscheidet man sich für die gängige weiße Variante oder man lässt den Retrolook mit bunten Tapeten wieder in die Wohnung einziehen. Gerade zur Jahrtausendwende vertrauten beinahe alle Menschen auf farbige Wände beim Innendesign. Diese Erscheinung ist inzwischen wieder vollständig aus den deutschen Wohnungen verschwunden.


10
Feb 12

Den Möbelkauf planen

Wer Wert auf ein schönes und gepflegtes Zuhause legt, schafft sich immer wieder einmal neue Möbel an. Es soll frischer Wind in die vier Wände kommen, die alten Möbel sind schon zu lange in Gebrauch oder reichen für die gestiegenen Bedürfnisse nicht mehr aus. Auch wenn die Familie sich vergrößert hat, steht oft der Kauf neuer Möbel an.

Käufer, die planlos losrennen und irgendwelche Möbel bestellen, erleben oft ein böses Erwachen. Das ausladende Doppelsofa ist viel zu wuchtig für das kleine Appartement, der Kleiderschrank mit den Riesenmaßen zu hoch für die niedrigen Decken im Schlafzimmer und die neue Schrankwand passt partout nicht durch die Tür. Hätte der voreilige Käufer erst einmal die Maße in seinen Räumlichkeiten ermittelt, wäre ihm solcher Ärger erspart geblieben. Es gibt für sämtliche Raummaße die passenden Möbel, man muss sie nur kennen.

Achten sollte man beim Kauf auch darauf, dass die neuen Möbel farblich und vom Stil her zur übrigen Wohnungseinrichtung, zu Tapeten und Wandfarbe, Vorhängen und Bodenbelägen passen. Ist die Küche in frühlingshaftem Grasgrün gestrichen, sehen knallblaue Küchenmöbel darin schrill aus. Wohnlichkeit will sich darin so recht nicht einstellen. Auch passen einige Möbel vom Stil her einfach nicht zusammen.

Ob Büromöbel, Wohnzimmermöbel oder eine Einrichtung fürs Schlafzimmer: Es gibt Raumplaner-Programme für den Computer, mit denen sich Pannen beim Kauf vermeiden lassen. Auch über die Pflege der verschiedenen Möbelarten sollte sich der Käufer unbedingt informieren. Übrigens: Nach deutschem Recht gibt es beim Möbelkauf kein Umtauschrecht, wenn die Ware nicht gefällt. Da ist der Kunde ganz auf die Kulanz des Händlers angewiesen. Weitere Infos zum Thema im E-Book Möbel.


23
Jan 12

Trend: Do – it – yourself

selbst gebautes Kastenregal mit Muster

selbst gebautes Kastenregal mit Muster, © by j.

Der Trend unserer heutigen Konsumgesellschaft geht eindeutig hin zum Selbstgemachten und dem eigenen Design. Und das ‚Self – Made‘ oder ‚Do – It – Yourself‘ macht so einiges möglich. Viele schöne Dinge kann man auch selbst herstellen. Natürlich nicht auf einem echten Designer – Niveau, aber Hauptsache, es gefällt. So werden aktuell sehr viele Menschen zu ihren eigenen Hobby – Designern. Dies gibt den geschaffenen Gegenständen einen neuen Wert, da die Liebe und der Zeitaufwand diesen enorm steigert. Und häufig findet sich zu den Projekten auch eine entsprechende DIY – Anleitung, die man zu Hause nachbauen kann. Versuchen Sie es doch auch einmal mit diesem simplen Kastenregal.

DIY: Regal selbst bauen

Dafür benötigen Sie MDF – Holzplatten aus dem Baumarkt, weiße Lasur, hellbraune Voll- und Abtönfarbe, Lasurpinsel, ein Muster als Vorlage, Bleistift und Kohlepapier.

gewünschtes Muster ausmalen

gewünschtes Muster ausmalen, © by j.

Die MDF – Holzplatten im Baumarkt bereits in der gewünschten Größe zuschneiden lassen. Dies erspart einiges an Arbeit. Hier wurde eine Größe von etwa 40 x 30 cm gewählt. Bei der Berechnung darauf achten, dass das untere Regalbrett ein wenig überstehen sollte. Nun die Kanten der zugeschnittenen Bretter etwas abschmirgeln und die Bretter weiß lasieren. Hierfür unbedingt einen Lasurpinsel verwenden, da nur damit lasierend gestrichen werden kann. Ein Muster auswählen. Im Beispiel wurde ein sehr kleiner Ausschnitt aus einem Tapetenmuster ausgewählt und dieses auf die entsprechende Größe vergrößert. Das Muster mit Bleistift und Kohlepapier auf das getrocknete Rückseitenbrett des Kastens übertragen und mit der hellbraunen Voll- und Abtönfarbe ausmalen. Nach dem vollständigen Trocknen der Farbe können die Bretter des Kastens zusammengesetzt und verschraubt werden. Nun muss das Kastenregal nur noch an der Wand angebracht werden.

Alternativ kann diese Idee etwas abgewandelt werden. Dafür wird allerdings etwas dickeres MDF – Holz benötigt. Daraus wird dann Schublade nachgebaut. Dafür wird eine Rückseite benötigt, drei gleich tiefe Seiten- und Unterteile sowie ein tiefere Oberseite. Nach dem Zusammensetzen und Lasieren in der gewünschten Farbe wird noch ein Schubladenknauf an der tieferen Seite angebracht. Auf diese Weise wirkt es so, als hätten Sie einfach eine Schublade (natürlich ohne Laufrille an der Seite) an der Wand angebracht. Einen peppigen Effekt erzielen hier Ausführungen in Pastelltürkis, Hellgrün oder hellem Gelb.

Sie sehen, viele Dinge lassen sich mit ein wenig Mühe und handwerklichem Geschick selbst herstellen. Self – Made in Ihrem eigenen Design. Und die geschaffenen Werke fügen sich hervorragend in den kreativen Einrichtungsstil ein.


23
Nov 11

Das 1 x 1 des Kolonialstils

Herkunft – Wie dem Namen bereits zu entnehmen ist, stammt diese Stilrichtung aus den ehemaligen europäischen Kolonien und spiegelt deren historischen Baustil wider. So findet sich hier eine sehr exotische Mischung aus pazifischen, indischen, afrikanischen und südamerikanischen Aspekten, die mit europäischen Elementen kombiniert werden. Einfluss nahmen besonders die ersten Entdecker Marco Polo, Christoph Kolumbus, Alexander von Humboldt und deren Nachfolger, die viele fremde Kultureigenschaften nach Europa mitbrachten. So ist in dieser Stilrichtung eine breite Spanne ganz unterschiedlicher Dinge zu finden. Ein paar typische Eigenschaften sollen hier genannt werden, damit sie eine Inspiration für den eigenen Stil bieten und als Orientierung zur Neugestaltung Ihres Zuhauses dienen können.

Material – Möbel sind typischerweise aus den Holzsorten Mahagoni, Teak, Mango, Akazie, Palisander oder Shesham und sind sehr dunkel gebeizt. Ergänzend werden gerne Kokosfasern, Sisal, Baumwolle und Bambus aus Asien, Indien, Lateinamerika oder Indonesien verwendet. Das dunkle Holz wirkt sehr exotisch in Kombination mit Blüten und hellem Naturmaterial wie Leder, Leinen oder Rattan. Da so viele verschiedene Kulturen in den Kolonialstil einfließen ist dieser sehr individuell.

Farben und Muster – Durch die vielen prägenden Einflüsse finden sich im Kolonialstil Toile-de-Jouy-Muster neben asiatischen Blumenmotiven und afrikanische Grafiken neben Paisleymustern aus Großbritannien. Typisch sind außerdem Tierprints.

alte Koffer als Dekorationselement

alte Koffer als Dekorationselement, cc by FaceMePLS/ flickr.com

Beliebte Dekorationsartikel – Sehr passend sind Souvenirs aus der ganzen Welt. Stöbern Sie nach alten Vintage-Koffern aus Metall oder Leder, historischen Globen oder großen Landkarten. Die dunklen Möbel wirken schnell sehr schwer und massiv. Um diese Wirkung etwas zu mildern, werden sie mit Blüten wie Orchideen und Jasmin kombiniert. Auch helles Leder, Leinen oder Rattan und Schalen aus Materialien wie Bambus, Bananenblättern sowie Holz sorgen für eine leichtere Optik. Das frische Grün von großen Zimmerpalmen oder Stoffe mit Tierprints ergänzen die Einrichtung. Wichtig ist es, in diesem Stilmix ein verbindendes Element konsequent zu verfolgen, zum Beispiel eine bestimmte Farbe oder ein Muster, damit die gesamte Einrichtung stimmig wirkt. Besonders schöne Stücke können Akzente setzen, während sich die restliche Einrichtung eher dezent im Hintergrund hält.

Holzschale mit Muster

Holzschale mit Muster, cc by dtron/ flickr.com

Diese Impulse können Ihnen helfen, sich das exotische Flair der großen Eroberer in Ihr eigenes Heim zu holen. Es wird sicherlich sehr spannend sein, in den alten Geschichten zu stöbern.