Posts Tagged: Wohnen


14
Dez 12

Kerzenschein und ein Glas Wein

Kerzen sind viel mehr als nur ein kleines Licht, für die romantische Stimmung am Feierabend sind sie nicht nur an Weihnachten geeignet. Es gibt verschiedene Kerzen Vorrichtungen, egal ob ein Kerzenständer oder ein Wandhalter, sogar am Arm als Armleuchter sind sie zu jeder Jahreszeit passend.

(CC BY 2.0) von lover-of-life – flickr.com

Natürlich, sie sind auch perfekt für die Weihnachtszeit, aber Kerzen haben ihren besonderen Platz im Zimmer auf dem Wohnzimmertisch oder im Schlafzimmer auf dem Nachtisch. Ganz romantische Naturen stellen sie sogar im Badezimmer auf bei einem romantischen Wannenbad zu zweit. Im Advent ist für die Kerzen im Haus Hochsaison, da legt man sich am besten einen kleinen Vorrat an. Die neuen, modernen LED-Leuchten sehen zwar aus wie eine Kerze, können aber keine romantische Stimmung erzeugen. Auch eine elektrische Lichterkette für den Weihnachtsbaum ist nicht das Gleiche wie ein Weihnachtsbaum bei Kerzenschein und einem Glas Wein.

Die strahlenden Augen der Kinder oder Enkelkinder beim Singen von Weihnachtsliedern vor der Bescherung bleiben den Eltern und Großeltern doch unvergesslich in Erinnerung. Weihnachten ist das Fest der Familie und zu einem festlichen Essen gehören Kerzen und ein guter Tropfen zum Trinken. So werden Familienbande geknüpft und Liebesbeziehungen verfestigt. Jeder Mensch hat an Weihnachten das Bedürfnis im Kreis der Familie oder mit seiner Liebsten zu feiern. An Weihnachten alleine zu sein, ist für die meisten Menschen nicht so schön. Mit Kerzenschein und Wein kann man es sich aber auch mit Freunden oder den Nachbarn schön machen. Schließlich sind Familien heute oftmals weit voneinander entfernt, da ersetzt die Clique die Familie. Viele Menschen sind sogar durch Kontinente getrennt und man kann nicht jedes Mal in das Flugzeug steigen, wenn Weihnachten ansteht…

Ein Erlebnisdiner mit Kerzenschein ist aber zu jeder Jahreszeit und ganz ohne besonderen Anlass schön. Es gibt viele Möglichkeiten für ein romantisches Candle Light Dinner. Natürlich ist das mit Kindern weniger passend, das ist für einen Abend zu zweit vorbehalten.


20
Nov 12

Mit Fototapeten ganze Räume verändern

Wohnen kann eigentlich so einfach sein und doch scheint es mitunter doch sehr kompliziert zu sein. Warum sonst gibt es ein so großes Angebot an Dekorationen, Möbel und Inneneinrichtungsgegenständen? Der Grund liegt darin, dass man damit wirklich sehr individuell einrichten kann. Eine Einbauküche ist die eine Sache, doch alles was darüber hinaus geht, unterliegt ganz und gar dem eigenen Geschmack. Immer mehr geht der Trend beim Wohnen daher zu stilvoll, aber eben auch individuell. Dabei ist aber nicht zwangsläufig wichtig, dass man nun Unikate von Dekorationen anschafft, sondern sich rundum mit der Wohngestaltung wohlfühlen kann.

(C) Markus Hertrich, all rights reserved

Fototapeten bringen Schwung in kalte Räume

Manchmal kann Gestaltung dabei einfacher sein, als man denken mag. Fototapeten ist ein wichtiges Stichwort dafür. Sie sind ein perfektes Beispiel, wie man mit wenig Mitteln große Änderung herbeiführen kann. Fototapeten waren vor allem in den achtziger Jahren bekannt, sind aber durch moderne Drucktechniken so flexibel und schöner wie je zuvor. Auch eigene Motive und können heute als Druckvorlage dienen. Die Größen der Tapeten varieren dabei. Manche sind so groß, dass sie die ganze Wand abdecken können.

Harmonische Zusammenspiel von Interieur und Fototapete

Fototapeten kann man online kaufen, dabei hat man den Vorteil, dass man auf eine große Auswahl trifft und nur noch die Qual der Wahl hat. Umso individueller wird es, wenn man ein eigenes Foto als Tapete drucken lässt. Wichtig ist jedoch bei einem solchen Dekorationsmittel, dass es schon zur restlichen Einrichtung passen muss. Die große Stärke von Raumtapeten ist, dass sie mit einem Schlag ein ganzes Raumgefühl verändern können, eben weil sie so groß sind. Ein Bild von einem sommerlichen Strand mag wahre Wunder im Winter vollbringen. Daher sollte man auch darauf achten, dass die Tapete viel Spielraum hat und nicht von Schränken und sonstigen Möbeln verdeckt wird. Insgesamt lassen sich so aber alle möglichen Räume gewinnbringend verändern. Zudem spart man sich eine Rolle Raufasertapete.


9
Aug 12

Wohntrends und Einrichtungsideen

Vielen Menschen ist die Wohnung oder das Haus ein wichtiger Rückzugsort, es soll nicht nur gemütlich, sondern auch modern eingerichtet sein. Wohntrends und Einrichtungsideen helfen, den eigenen Geschmack zu unterstützen, schöne Möbel und Dekorationen einzukaufen und so ein gemütliches Heim zu schaffen. Natürlich bieten die Möbelhändler immer wieder neue Artikel an, auch hier gibt es Trends und Neuigkeiten. Einerseits möchten die Möbelverkäufer nicht ständig das Gleiche anbieten und andererseits will der Verbraucher auch mal öfter etwas Neues in der Einrichtung seiner Wohnung haben. Besonders, wenn man sich eine Wohnung oder ein Haus neu einrichtet, fallen meistens viele Dinge an, die neu angeschafft werden wollen. Von der Wohnzimmer- über die Schlafzimmereinrichtung und Küchen gibt es viele schöne Dinge, die sich geschmacklich passend zum Rest der Möbel eignen. Durch die vielfältigen Angebote kann sich sowohl der Verbraucher, der eine ländlich-rustikale Einrichtung schätzt, ebenso wie der Fan von modernen Möbeln über eine große Auswahl freuen.

 

 

 

 

 

 

 

Helle und moderne Farben passen auch mit rustikal zusammen
Sehr beliebt ist ein Mix aus verschiedenen Stilrichtungen, mit dem man einen ganz persönlichen Einrichtungsstil kreieren kann. Durch die Mischung von:
• Naturholz in verschiedenen Farben
• Metall
• Lack
• Kunststoff
• Glas
können ganz eigene Stilrichtungen erfunden werden und diese sind mittlerweile so beliebt, dass sogar Hotels und öffentliche Einrichtungen auf diese Weise eingerichtet werden können. Hier wird oft Wert auf eine freundliche und moderne Einrichtung gelegt, die jedermanns Geschmack trifft und trotzdem individuell aussieht.
Auch das Falkensteiner Hotel in Schladming, das Ende des Jahres seine Türen für die Gäste öffnen wird, erhält eine solche Einrichtung. Hier wird die Lage in den Bergen natürlich dazu genutzt, die Stilrichtung der Einrichtung auf dieses Ambiente einzustimmen.

Hochmodern und mit der Tradition verbunden – Wohntrends und Einrichtungsideen
Die Wohnungseinrichtungen in den Alpenländern sind natürlich an die Region angepasst, nicht nur durch die Baustile der Häuser, sondern auch durch die Inneneinrichtungen. Das Falkensteiner Hotel in Schladming ist von außen ein modernes und zeitloses Gebäude, wird bei der Inneneinrichtung jedoch mit viel Feingefühl und Eleganz alpenländisch-modern ausgestattet. Holz und Stein sind natürlich Elemente, die für eine solche Einrichtung verwendet werden. Stein nimmt den Bezug zu den Bergen auf und wird in diesem Hotel beispielsweise teilweise in den Fußböden vewendet und auch in naturbelassenen Wänden. Zusammen mit modernen Möbeln und einem sachlichen Stil wird das Hotel den Gästen gefallen. Holz ist das zweite natürliche Element und findet sich im Falkensteiner Hotel
in den in verschiedenen Holzfarben wieder, jedes der stilvoll eingerichteten Gästezimmer sowie die allgemeinen Räume wurden geschmackvoll und verschieden eingerichtet.


8
Aug 12

Wandgestaltung mit Schablonen

Von dezenten bis hin zu verspielten Mustern: mit dem neu aufsteigenden Trend der Schablonen lässt sich jeder Raum nach individuellem Wunsch gestalten.
Wer nun denkt, dass er zu ungeschickt für ein solch kompliziertes Vorgehen ist, der sei beruhigt: Schablonen für verschiedene Muster oder Bilder gibt es mittlerweile überall zu kaufen, egal ob in einem normalen Baumarkt oder via Internet, der Kunde wird problemlos ein Muster finden, welches seinen Vorstellungen entspricht.

yellowj – Fotolia

Hat man sich erst einmal für ein Muster entschieden, geht es an das Auftragen an die Wand. Hierbei gilt, dass je glatter der Untergrund ist, desto einfacher ist das saubere Übertragen des Musters. Doch egal für welchen Untergrund man sich letztendlich entscheidet, man benötigt nur wenige Utensilien, die dabei helfen, die Umgebung zu gestalten:
Pinsel, Klebeband, Schwamm, Farbe und natürlich die selbst ausgewählte Schablone reichen aus. Nun befestigt man die Wandschablone mit Klebeband an der Wand, um die best mögliche Stabilität zu erreichen. Jetzt geht es bereits an das Gestalten der Muster. Der Pinsel darf hierbei nicht zu tief in die Farbe eingetaucht werden, außerdem muss man ihn gut abtupfen. Dies verhindert, dass Farbe unter die Schablonen laufen kann. Die Farbe wird in den Freiflächen der Schablone auf den Untergrund aufgetragen. Man kann entweder einfarbige oder mehrfarbige Motive wählen. Mit dem Schwamm wird das Muster immer wieder abgetupft. Wer nichts riskieren möchte, der kann ganz leicht auf Nummer sicher gehen und die ersten Versuche auf einer Probefläche ausführen.

Beachtet man diese Vorgehensweise, so lässt sich jeder trockene und fettfreie Untergrund ohne größere Anstrengungen gestalten. Dabei sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt. Passend zu den Wänden können auch Möbelstücke, Accessoires, Türen und sogar Stoffe gestaltet werden. Hierbei muss man jedoch unbedingt waschfeste Farben verwenden.

Fazit ist, dass es mit den entsprechenden Handwerkszeugen nicht nur malerisch begabten Menschen gelingt ihren Haushalt mit Mustern zu verschönern. Der neue Trend der Schablonen macht es sehr leicht eine schöne Wohnatmosphäre zu gestalten. Wem die im Baumarkt oder im Internet erhältlichen Modelle jedoch noch nicht individuell genug sind, der kann sich seine Schablone auch selbst basteln. Anleitungen hierzu sind im Internet zu finden.


17
Jul 12

Wandregal individuell selber bauen

Sie wünschen sich ein Regal, dass perfekt in eine kleine Nische oder unter die Dachschräge passt, aber im Möbelhaus werden Sie nicht fündig? Die Lösung: Do it yourself oder self-made! Betätigen Sie sich als Heimwerker und bauen Sie Ihr Wunschregal ganz einfach selbst! Lesen Sie im Folgenden, wie einfach es ist ein self-made Regal nach Ihren individuellen Vorstellungen anzufertigen!

Stormpic - fotolia.com

Zunächst sollten Sie die Größe ihres Regals bestimmen und im Baumarkt bereits entsprechend zugeschnittene Bretter kaufen, damit Sie zu Hause nur noch schrauben müssen. Außerdem sollten Sie sich über darüber klar werden, ob Sie Farbe oder eine Lasur benötigen, um das Holz damit zu behandeln. Um ein einfaches Wandregal zu bauen, brauchen Sie zwei Bretter mit den vorgesehenen Maßen in Höhe und Tiefe, die als Seitenbretter fungieren, und die Anzahl an Bodenbrettern mit den Maßen Breite x Tiefe. Außerdem sollten Sie das Regal mit einer Blende unten stabilisieren. Diese sollte die Maße Breite x ca. 15 cm haben. Nun können Sie anfangen, die Schraubverbindungen in das Holz zu bohren, um das Springen des Holzes zu vermeiden. Schließlich müssen Sie nur noch das Regal nach Ihren Vorstellungen an den Stirnseiten der Böden mit den Seitenbrettern verschrauben. Dabei können Sie die Anzahl der Böden und die jeweilige Höhe selbstverständlich frei wählen. Um dem Regal genug Stabilität zu verleihen, sollten Sie darauf achten, genug (etwa mindestens drei) Böden zu verwenden und nach dem Zusammenbau die Blende entweder unter den untersten Boden oder an die Rückseite zu setzen.

Als Variante, die mit deutlich weniger Schrauben und Bohren verbunden ist, können Sie auch ein besonders individuelles Wandregal aus alten Weinkisten bauen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Kisten selbst zu gestalten, etwa mit Acryllacken in verschiedenen Farben. Dies sollten Sie tun, bevor Sie mit den Zusammenbau beginnen.
Anschließend messen Sie die Weinkisten aus und fixieren an der Rückseite ein entsprechend großes Stück nicht zu dickes Sperrholz. Auch dieses können Sie vorher individuell gestalten und Ihrem Regal einen persönlichen Anstrich verleihen, indem Sie dafür zum Beispiel ein Foto oder eine ganze Collage mit selbstgemachten Bildern verwenden.
Um das Regal an die Wand anzubringen, können Sie eine einfache Regalaufhängung verwenden oder es alternativ auch direkt an die Wand dübeln.